senotherm® hat dem Ofen das Rauchen abgewöhnt

Durch stetige Forschungs- und Entwicklungsarbeit hat senotherm® mit den Non-Smoker® Coatings dem Ofen das Rauchen abgewöhnt. Die Produktlinien UHT und UHT HYDRO bieten eine Vielzahl Beschichtungslösungen, die eine Rauch- und Geruchsentwicklung beim ersten Anheizen des Endkunden verhindert und die Schadstoffentwicklung (wie z.B. VOCs und Feinstaub) auf ein Minimum reduziert. Im Gegensatz zu den konventionellen Beschichtungssystemen, deren endgültige Vernetzung erst bei Temperaturen > 200 °C stattfindet, härten senotherm® Non-Smoker® Coatings bereits bei Raumtemperatur vollständig aus. Der Kunde kann seinen Ofen von Beginn an ungetrübt genießen und wird nicht mehr durch Rauch- und Geruchsentwicklung beim ersten Anheizen belästigt.

 

 


Vorteile von Non-Smoker® Coatings

Keine Rauch- und Geruchsbelästigung beim Endkunden

Endgültige Aushärtung findet bereits bei Raumtemperatur statt (18-23°C)

Nachhaltige Beschichtungslösung für das immer weiter sensibilisierte Gesundheits- und Umweltbewusstsein beim Endkunden

Deutlich unempfindlicher für Transport und Endmontage

Ausgehärtete Lackstäube (Overspray) müssen nicht mehr kostenintensiv gesondert entsorgt werden, sondern können über den herkömmlichen Gewerbeabfall abgegeben werden.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenden Sie sich an unsere Experten und informieren Sie sich über unser Produktlinien senotherm® UHT und senotherm® UHT HYDRO.

Die Non-Smoker®

 


senotherm® – Video


Download

Erfahren Sie mehr aus unserer Broschüre

>>> PDF